MagazinToleranz und die Welt

Toleranzgespräche 2019: Europäische Wurzeln auf dem Prüfstand

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion des Club Carinthia in der Oberbank Wien hat der Denk.Raum.Fresach (DRF) Dienstag abend das Programm der 5. Europäischen Toleranzgespräche 2019 vorgestellt, die heuer vom 5. bis 8. Juni stattfinden. DRF-Obmann Manfred Sauer sprach von einem „großen Ereignis“ vor Pfingsten und dankte allen Partnern und Sponsoren für die Unterstützung. „Heimat Fremde Erde
weiter ...

Paradies in Bewegung: Love-Tour ’18 im Video

Über 250 Jugendliche haben sich zum Auftakt der Europäischen Toleranzgespräche 2018 in Villach eingefunden, um zukunftsweisende Ideen und grundsätzliche Fragestellungen für ein besseres Leben zu diskutieren. Im Rahmen der „Love-Tour gegen Mobbing und Gewalt an Schulen“, ein Schwerpunkt des Kärntner Landesschulrats, erhielten die Schüler Tipps und Tricks für den besseren Umgang mit Konfliktsituationen, wie man
weiter ...

Tourismusforum diskutierte Grenzen des Wachstums

„Warum wir die Zukunft neu denken müssen“ war das Thema eines Impulsreferates der Hamburger Trendforscherin Birgit Gebhardt zur Eröffnung des Internationalen Tourismusforums in Villach, das erstmals im Rahmen der Europäischen Toleranzgespräche im Hotel Holiday Inn stattfand. Namhafte Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten in der Kärntner Kulturstadt über die Grenzen des touristischen Wachstums,
weiter ...

Poetry Slam zum Finale der Toleranzgespräche

Mit dem schon traditionellen Young Poetry Slam wurden die Europäischen Toleranzgespräche 2018 Freitag abend abgeschlossen, und zum ersten Mal gewann Mehrfach-Teilnehmer Lukas Hofbauer (21) aus Klagenfurt (wohnhaft Graz) den Dichterwettstreit nach einem fulminanten Publikumsvoting. Punktegleich als Zweite platzierte sich die Vorjahrssiegerin Estha Sackl (25) aus Steindorf, vor der jüngsten Teilnehmerin Birgit „Akitas“ Hlavka (19) aus
weiter ...

Europäischer Toleranzpreis für Dogan Akhanli

Der Österreichische PEN-Club und die Stadt Villach haben in diesem Jahr erstmals den Europäischen Toleranzpreis 2018 für Demokratie und Menschenrechte vergeben. Verliehen wurde der Preis an den in Köln lebenden türkischen Schriftsteller Dogan Akhanli. „Die Auszeichnung erfolgt für seine humanistische Haltung, seinen aufrichtigen Umgang mit historischen Gewalttaten und sein uneingeschüchtert detailgenaues Schreiben“, so der PEN-Club
weiter ...

Toleranzgespräche live auf Youtube !

Paradiesvorstellungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stehen im Mittelpunkt der Europäischen Toleranzgespräche, die kommende Woche vom 16. bis 19. Mai in Villach und Fresach stattfinden. Die Gespräche werden 2018 erstmals live im Internet übertragen. In Kooperation mit BTV und der Raiffeisenbank Kärnten ist es dem Veranstalter (Denk.Raum.Fresach) möglich, alle Rede- und Diskussionsbeiträge online auf YouTube
weiter ...



Das „Europäische Toleranzzentrum Fresach“ wird im Rahmen des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 gefördert. Der Förderbetrag in Höhe von EUR 192.120 für die Periode 2016-2018 setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und der Europäischen Union zusammen.

Facebook Feed