Category: Zwischen DE

Reden über Freiheit und Demokratie

Braucht Freiheit Demokratie? Und was ist die Freiheit wert, wenn über Jahrzehnte geltende Wertegebäude und Systeme einstürzen. Was, wenn liebgewordene Traditionen über Bord geworfen oder hart erkämpfte Persönlichkeitsrechte im Internet gedankenlos freiwillig aufgegeben werden? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen einer Vorschau auf die Europäischen Toleranzgespräche 2017 am 18. Januar in Wien mit  Pressekolumnistin
weiter ...

Bundespräsident Fischer eröffnet Europäische Toleranzgespräche 2015

Denk.Raum.Fresach diskutiert über die Grenzen der Toleranz in Europa

Villach (21.5.2015) – Bundespräsident Heinz Fischer eröffnet am Donnerstag abend bei einem Empfang in Villach die Europäischen Toleranzgespräche 2015. Gastgeber der dreitägigen Veranstaltung in Kärnten ist der Denk.Raum.Fresach, ein unabhängiger Verein für Toleranz und Integration in Europa. Landeshauptmann Peter Kaiser und Villachs Bürgermeister Gerhard Altziebler begrüßen 20 Denker, Philosophen und Wissenschafter. Die Gespräche selbst werden
weiter ...

Denk.Raum.Fresach verabschiedet Toleranzerklärung

Gründlich neues Verständnis von Toleranz und ihren Grenzen

Fresach (22. Mai 2015) – Anlässlich der ersten Europäischen Toleranzgespräche hat der Denk.Raum.Fresach (DRF), eine unabhängige Initiative für Toleranz und Integration in Europa, die „Fresacher Erklärung zur Toleranz 2015“ veröffentlicht. Die Deklaration besteht aus drei Abschnitten und 20 Punkten, in denen ein gründlich neues und aktuelles Verständnis des Toleranzbegriffs definiert wird. Sie wurde vom DRF-Vorstand
weiter ...

Brüssel unterstützt Europäische Toleranzgespräche 2015

Denk.Raum.Fresach mit Eugen Freund und Othmar Karas im Europäischen Parlament

Brüssel (16.4.2015) – Die österreichischen Abgeordneten zum Europäischen Parlament, Eugen Freund (SP) und Othmar Karas (VP), unterstützen die Europäischen Toleranzgespräche. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser im Europäischen Parlament erklärten die Europapolitiker, das neue Dialogforum für Toleranz und Integration sei eine bedeutsame Initiative für Europa und für den Alpen-Adria-Raum. An der international
weiter ...